Home » Evaluation Von Berufswahlvorbereitung: Fallstudie Zur Responsiven Evaluation by Wolfgang Beywl
Evaluation Von Berufswahlvorbereitung: Fallstudie Zur Responsiven Evaluation Wolfgang Beywl

Evaluation Von Berufswahlvorbereitung: Fallstudie Zur Responsiven Evaluation

Wolfgang Beywl

Published January 1st 1987
ISBN : 9783531032153
Paperback
479 pages
Enter the sum

 About the Book 

Die vorliegende Evaluationsstudie ist durch eine zweifache Zielsetzung gekennzeichnet: Inhaltlich solI ein Beitrag zur Evaluation eines Berufswahlvorbereitungskonzepts ge leistet werden, und methodisch solI der Ansatz der Responsiven Evaluation imMoreDie vorliegende Evaluationsstudie ist durch eine zweifache Zielsetzung gekennzeichnet: Inhaltlich solI ein Beitrag zur Evaluation eines Berufswahlvorbereitungskonzepts ge leistet werden, und methodisch solI der Ansatz der Responsiven Evaluation im Rahmen einer Einzelfallstudie erprobt werden. Zum Verstandnis des gesamten Evaluationsprozesses sei die inhaltliche Struktur des Berichtes gleichsam von hinten her aufgerollt: 1m Vordergrund des hiermit vorgelegten Berichtes steht die. inhaltliche Zielsetzung. Hierzu werden im Teil V die Ergebnisse zu ausgewahlten Fragestellungen zum Konzept der Berufswahlvorbereitung vorgestellt. Die vorangehenden Teile dienen vorrangig dazu, die Entdeckung der im Projekt bearbeiteten Fragestellungen nachzuzeichnen. Diese Suche nach den untersuchungsleitenden Fragen geh6rt zum ProzeB der Gegenstandsbestimmung, der mit groBem Aufwand betrieben worden ist (Teil IV). Diese - dem liblichen Verfahren wissen schaftlicher Begleitforschung entgegengesetzte - Abfolge fuBt auf der Methodologie der responsiven Evaluation, deren Grund zuge im Teil III dargelegt werden. 1m Teil II werden das zu evaluierende Programm (d. h. das Konzept der Berufswahlvorbe reitung an der Projektschule), seine wichtigsten schulischen und ausbildungsstellenmarktbezogenen Kontextbedingungen sowie der ProzeB seiner Durchfuhrung beschrieben. In der erweiter ten EinfUhrung (Teil I) wird die Entstehung des Curriculum Projektes und des daraus hervorgegangenen Evaluationspro jektes nachgezeichnet. AuBerdem wird der Ansatz der responsi ven Evaluation skizziert und seine Anwendung im Rahmen einer Einzelfallstudie begrundet. SchlieBlich werden m6g1iche Ver wendungszusammenhange der vorgelegten Studie aufgezeigt. Teil VI zeigt zusammenfassende Urteile der am Berufswahl vorbereitungskonzept beteiligten Personengruppen bezuglich - 2 - Gestal tung und Realisation einzelner aBnahrnenbereiche auf. Dieser Teil bietet erganzende Ergebnisse im Zusammenhang mit der Gegenstandsbestimmung (Teil IV).